Über uns


Wo, was und mit wem Sie in Wilhelmsbad etwas erleben können

Das kulturelle Angebot im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad ist sehr vielfältig - ob Groß oder Klein, für jeden ist etwas dabei!

 

Erfahren Sie hier etwas über uns, was uns mit Wilhelmsbad verbindet und was Sie mit oder ohne uns im Park erleben können -  gerne sind wir für Sie da, um für Sie diese wunderbare Parkanlage mit ihren Besonderheiten erlebnisreich zu gestalten!


Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen - Staatspark Hanau-Wilhelmsbad


Fotos: Petrus Bodenstaff, Verwaltung der Staatl. Schlösser u. Gärten Hessen

Der Charme von damals ist geblieben

Der Staatspark Wilhelmsbad entstand ab 1777 unter dem Erbprinzen Wilhelm von Hessen-Kassel. 

 

Die spätbarocken Gebäude liegen in einem der frühesten Landschaftsgärten Deutschlands. 

 

Noch heute kann man, wie damalige Kurgäste, auf der Promenade flanieren und die Spielgeräte zur Unterhaltung und Zerstreuung nutzen.  Beim Lustwandeln auf den Wegen, die sich durch die natürlich hügelige Topographie schlängeln, überraschen immer wieder neue, malerische Aussichten und Eindrücke.  Ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung der künstlichen Burgruine.

Kontakt

Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen -Staatspark Hanau-Wilhelmsbad-

Parkpromenade 7
63454 Hanau

Tel. (00 49) (0) 61 81-9 06 50 90

Homepage: https://www.schloesser-hessen.de

Öffnungszeiten

Historischer Landschaftspark
täglich geöffnet - Eintritt frei

Infozentrum-Museumsshop und Schauräume im Fürstenbau

Tel. (00 49) (0) 61 81-9 06 62 95

 

Die aktuellen Öffnungszeiten  entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

 

Der Eintritt zum Museumsshop und den Schauräumen ist frei.

Dort erhalten Sie auch die Eintrittskarten für die Burg-, Park- und  Sonderführungen.

 

Hinweis:

In den Räumlichkeiten gelten die gültigen Abstands- und Hygieneregeln; das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.


Informationen zu Führungen

Die jeweiligen Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. Bitte beachten Sie, dass  es dabei aufgrund der derzeitigen Situation rund um das Coronavirus zu Änderungen/Absagen kommen kann.

Comoedienhaus Wilhelmsbad


Fotos: Comoedienhaus Wilhelmsbad

Kultur in historischem Ambiente

Erbaut 1781 auf Wunsch des kurhessischen Erbprinzen Wilhelm von Hessen-Kassel, ist das kleine Barocktheater, auch bekannt als Scheunentheater, ein echtes Kleinod.

 

Das Comoedienhaus bringt als Kulturort Menschen jeden Alters zusammen.  Zweimal im Jahr erscheint ein Halbjahres-Programm, das sich vor allem durch seine Vielfalt auszeichnet.  Es ist bunt und abwechslungsreich, hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Neben Theateraufführungen, Schauspielen, Opern, Musicals, Konzerten und Lesungen, finden auch Empfänge, Präsentationen und weitere Formate statt.

Kontakt

Comoedienhaus Wilhelmsbad 

Hausanschrift:    Parkpromenade 1

Geschäftsstelle:  Parkpromenade 5

63454 Hanau-Wilhelmsbad

Telefon: (00 49) (0) 61 81 - 50 88 500

Homepage: https://www.comoedienhaus.de

Programm, Vernissagen, Ausstellungen

Die jeweils im Comoedienhaus laufenden Programme, Vernissagen und Ausstellungen mit  finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Comoedienhauses.

Das Theatercafé im Comoedienhaus

Das Theatercafé im Comoedienhaus ist von Donnerstag bis Sonntag von 13 – 17 Uhr geöffnet.

 

Hinweis:

Es gelten die gültigen Abstands- und Hygieneregeln.


Hessisches Puppen- & Spielzeugmuseum


Fotos: Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum, Joachim Wiebel

Kultureller Erlebnisort für Groß und Klein

Im Hessischen Puppen- & Spielzeugmuseum finden Sie Kulturgeschichte im Kleinformat, von der Antike bis heute, auf unterhaltsame Weise präsentiert.

 

Neben einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen von Puppen, verstanden als Stellvertreter des Menschen, repräsentiert das ausgestellte Spielzeug viele Facetten deutscher, europäischer und außereuropäischer Geschichte. Ansprechend aufbereitet für alle Altersklassen wird der Museumsbesuch so zum Vergnügen – zumal in fast jedem Raum auch selbst gespielt werden kann.

 

Und wenn Sie zwischendurch mal eine Pause einlegen wollen, dann bietet unser Museumscafé immer ein gemütliches Plätzchen.

Kontakt

Hessisches Puppen- & Spielzeugmuseum

Parkpromenade 4

63454 Hanau

Tel: (00 49) (0) 61 81-8 62 12

Homepage: https://www.hpusm.de

Informationen zu Führungen

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Bitte beachten:

Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus hat das Hessische Puppen- & Spielzeugmuseum eingeschränkte Öffnungszeiten.

 

Öffnungszeiten ab 5. Juli 2020:

  • Das Museum ist immer sonntags von 10-17 Uhr geöffnet
  • Sonntags kann von 14-16 Uhr einen Blick auf die Carrera-Bahn geworfen werden
  • Die Puppenberatung findet jeweils am ersten Sonntag im Monat statt
  • Es dürfen sich maximal 50 Personen gleichzeitig im Museum aufhalten
  • Die Spielinseln für die Kinder stehen leider nicht zur Verfügung - dafür gibt es jedoch für alle Besucher mit Kindern eine im Eintrittspreis enthaltene Museumstüte mit Inhalten zum Suchen, Rätseln, Malen oder Spielen. Ein Teil davon wird beim Verlassen des Museums zurückgegeben, ein Teil darf mit nach Hause genommen werden
  • Während der Öffnungszeiten kann das Museumscafé besucht werden - auch unabhängig vom Museumsbesuch
  • Ab sofort ist es wieder möglich, außerhalb der Öffnungszeiten Führungen, Kindergeburtstage oder die Carrera-Bahn zu buchen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an info@hpusm.de

Hinweis:

Es gelten die gültigen Abstands- und Hygieneregeln; das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 3,50 €

Kinder 1,- €

Ermäßigt 2,00 €

Gruppen ab 8 Personen je 2,- € pro Person

Familie (2 Erwachsene und Kinder) 7,- €

Führungen nach Vereinbarung bis max. 20 Personen


Förderverein für das Karussell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad e. V.


Fotos: Stefan Bahn

Das älteste Karussell der Welt - einzigartig!

Seit seiner Gründung im April 1998 setzt sich der Förderverein für das Karussell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad e. V. für das historische und weltweit einmalige Bauwerk ein.

 

Nachdem das 1779/1780 erbaute Historische Karussell in Hanau-Wilhelmsbad viel zu lange im Dornröschenschlaf lag, erstrahlt es seit der Sanierung und Wiederinbetriebnahme am 22. Juli 2016 in neuem Glanz und dreht dann und wann seine Runden... Die Pferde und Kutschen, die sich dann wie von Geisterhand drehen, begeistern damals wie heute - genau wie die unglaubliche Technik im Verborgenen...

 

Der Förderverein setzt sich natürlich auch weiterhin für seine Herzensprojekt ein und ist seit der Wiedereröffnung, von der VSG mit den Führungen im Karussell und den Fahrzeiten betraut worden - und ist darauf unglaublich stolz und sehr dankbar für das entgegengebrachte Vertrauen! An dieser Stelle sei erwähnt, dass zum Schutz und zur Sicherheit des Karussells als denkmalgeschütztes Bauwerk selbiges nicht täglich begehbar ist oder sich täglich dreht.

Kontakt

Förderverein für das Karussell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad e.V.
1. Vorsitzender Stefan Bahn
Dolmenring 15
63694 Limeshain
Tel: (00 49) (0) 60 47-989 62 50

Homepage: https://www.karussell-wilhelmsbad.de

Informationen zu Führungen und Fahrzeiten