Über uns...

Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen

- Staatspark Hanau-Wilhelmsbad -


Der Charme von damals ist geblieben

Der Staatspark Wilhelmsbad entstand ab 1777 unter dem Erbprinzen Wilhelm von Hessen-Kassel.

 

Die spätbarocken Gebäude liegen in einem der frühesten Landschaftsgärten Deutschlands.

 

Noch heute kann man, wie damalige Kurgäste, auf der Promenade flanieren und die Spielgeräte zur Unterhaltung und Zerstreuung nutzen.

 

Beim Lustwandeln auf den Wegen, die sich durch die natürlich hügelige Topographie schlängeln, überraschen immer wieder neue, malerische Aussichten und Eindrücke.

 

Ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung der künstlichen Burgruine.

 

Fotos: Petrus Bodenstaff,

Verwaltung der Staatl. Schlösser u. Gärten Hessen



Kontakt:

Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen -Staatspark Hanau-Wilhelmsbad-

Parkpromenade 7
63454 Hanau

Tel. (00 49) (0) 61 81-9 06 50 90

E-Mail: info@schloesser.hessen.de

Öffnungszeiten:

Historischer Landschaftspark
täglich geöffnet - Eintritt frei

Infozentrum-Museumsshop (im Fürstenbau)

Tel. (00 49) (0) 61 81-9 06 62 95

April - Oktober: 

Samstag:              13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sonn-und Feiertag: 13:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Der Eintritt zum Museumsshop und den Schauräumen ist frei.

Dort erhalten Sie auch die Eintrittskarten für die Burgführungen.

 

Link:

Durch Anklicken des nachfolgenden Buttons verlassen Sie unsere Homepage und werden weitergeleitet auf die Homepage der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen, Unterseiten Staatspark Hanau-Wilhelmsbad.



Feiern wie der Erbprinz

Die Säle des Arkadenbaus sowie einzelne Bereiche des Parks können für Feierlichkeiten gemietet werden.

 

Erkundigen Sie sich nach unserem Vermietungsangebot,

Tel. (00 49) (0) 61 72-92 62 105.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem dem Flyer, der unten zum Download für Sie bereit steht.

 

Download
Feiern in fürstlichem Glanz
Vermietungsflyer Staatspark Hanau-Wilhel
Adobe Acrobat Dokument 651.1 KB