September


Informationen zu den jeweiligen Kontaktdaten, Öffnungzeiten, Eintrittspreisen usw. erhalten Sie über den jeweiligen Button "Mehr erfahren".

 

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen sind möglich

April-September

Führungen in der Burg

An jedem Wochenende

Samstag: 14, 15 und 16 Uhr

Sonn- und Feiertag: 14, 15 und 16 und 17 Uhr

Veranstalter: Verwaltung der Staatlichen Schlösser & Gärten Hessen

 

Burgführungen für Gruppen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.



Ausstellungen im Hessischen Puppen- & Spielzeugmuseum

... bis 08.09.2019

Endlich Ferien!

Spiele zeigen das Verreisen mit der Eisenbahn, dem Auto, Schiff und Flugzeug
Nicht nur bei Familien mit Kindern gehörten Spiele ins Reisegepäck
Aus Privatsammlungen
Schwerpunkt 1930er bis 1960er Jahre. Es werden auch einige Spiele gezeigt, die über Jahrzehnte unverändert präsentiert wurden, nur die Ausstattung wurde immer zeitgemäß gestaltet. Beispiele: Der gute Schupo oder das Kartenspiel „Elfer raus“. Oder die auch gänzlich unverändert blieben, wie Schach, Dame oder Mühle.

... bis November 2019

Seraphina-Preisträgerin 2018 Iris Annemone Paul im Hessischen Puppen-und
Spielzeugmuseum zu Gast

Bilderbuchillustrationen
in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.

20.09.2019 bis Ende Februar 2020

DUX - 50 Jahre innovatives Spielzeug

-Sammlerkabinett-

Der Kugellagerhersteller Markes und Co. kam in den 1930er Jahren auf die Idee,  zusätzlich Spielzeug unter dem Namen DUX zu produzieren.

Aus Privatsammlungen mit Unterstützung von Markes & Co.

Inspiriert von den großen Märklin Autos produzierte Markes 1932 ein eigenes Baukastenauto unter der Marke DUX, den Mercedes SSK. Das Aus der Spielzeugproduktion kam erst 50 Jahre später.

Das Unternehmen selbst existiert noch heute, leider ohne die Spielzeugsparte.

>> Mehr Infos zu den Ausstellungen unter www.HPuSM.de



Freitag, 13.09.2019

Kultur Dinner

19:00 Uhr
Gemeinsam mit dem Deutschen Goldschmiedehaus und dem Museum Schloss Steinheim in Hanau bietet das Hessische Puppen- & Spielzeugmuseum eine kultur-kulinarische Genussreise an.
Kosten 42,00 €, max. 30 Personen
Anmeldung erforderlich unter Tel. 06181-256556, simone.kling(at)gfg-hanau.de (at=@)



Samstag, 14.09.2019

Ein Tag in Hanau-Wilhelmsbad

9:00 Uhr

Erkunden Sie an einem Tag einige Highlights in Wilhelmsbad bei Führungen im Comoedienhaus, durch das Puppen- und Spielzeugmuseum und am Karussell.

 

Dauer ca. 4 Std., Eintritt 19,- €.

Ein Mittagessen kann hinzugebucht werden.

Anmeldung erforderlich: Tel.: 0 61 81 – 5 08 85 00

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben



Freitag, 20.09.2019

DUX - 50 Jahre innovatives Spielzeug

-Eröffnung Sammlerkabinett-

18:30 Uhr

Hessisches Puppen- & Spielzeugmuseum

 

Der Kugellagerhersteller Markes und Co. kam in den 1930er Jahren auf die Idee,  zusätzlich Spielzeug unter dem Namen DUX zu produzieren.

Aus Privatsammlungen mit Unterstützung von Markes & Co.

Inspiriert von den großen Märklin Autos produzierte Markes 1932 ein eigenes Baukastenauto unter der Marke DUX, den Mercedes SSK. Das Aus der Spielzeugproduktion kam erst 50 Jahre später.

Das Unternehmen selbst existiert noch heute, leider ohne die Spielzeugsparte.

 

Nähere Infos: www.HPuSM.de



Sonntag, 22.09.2019

Führung im Karussell

11:00-12:00 Uhr

Förderverein für das Karussell im Staatspark Hanau-Wilhelmsbad e. V.

-Anmeldung erforderlich-

 

Mehr Infos & Anmeldemöglichkeit für Führungen unter www.karussell-wilhelmsbad.de